„Hafenpassage Hamburg“ – kein Einkaufszentrum sondern eine neue Autobahn!

Michael Rothschuh *** Die DEGES lädt zum 12.Oktober, 19 Uhr ins Kulturzentrum Rieckhof in Harburg ein zur Vorstellung einer „Hafenpassage“. Das soll der feine neue Namen sein, mit dem eine Kampagne für die Hafenquerspange gestartet wird. DEGES und Stadt haben dafür auf Kosten der Steuerzahler die Werbeagentur WE DO engagiert. „WE DO konzipiert Kampagnen, die ...

15.9.: Hearing zur A26-Ost mit unseren Bundestagsabgeordneten 3

15.9.: Hearing zur A26-Ost mit unseren Bundestagsabgeordneten
Hamburg braucht Besseres als eine „Hafenquerspange“ Unsere Hearing-Partner aus dem Bundestag sind: • Dr. Herlind Gundelach, CDU • Metin Hakverdi, SPD • Manuel Sarrazin, GRÜNE • Jan van Aken, LINKE Moderation: Liesel Amelingmeyer Do. 15. September 2016 – 20 Uhr // Aula „Bildungszentrum Tor zur Welt“ – Krieterstr.2D/ Moderation: Liesel Amelingmeyer ***Die seit Jahrzehnten am ...

Der Senat droht das IBA-Erbe mit einer Autobahn quer durch Wilhelmsburg zu verspielen

Der Senat droht das IBA-Erbe mit einer Autobahn quer durch Wilhelmsburg zu verspielen
In diesen Tagen wird 10 Jahre IBA-Hamburg gefeiert. Bei einem Festakt am 9. September 2016 wird auch Hamburgs Erster Bürgermeister ein Grußwort sprechen und die Erfolge der IBA hervorheben. Doch mit großen Verkehrsinfrastrukturprojekten, die der jetzige Hamburger Senat auf der Elbinsel Wilhelmsburg plant, könnten das IBA-Erbe und die Intentionen vom „Sprung über die Elbe“ unter ...

Kosten der Wilhelmsburger Reichsstraße auf das 3 ½ fache gestiegen

Kosten der Wilhelmsburger Reichsstraße auf das 3 ½ fache gestiegen
Kosten der Wilhelmsburger Reichsstraße (WRS) auf das 3 ½ fache gestiegen Pressemitteilung des Vereins Zukunft Elbinsel Wilhelmsburg zur Bürgerschaftsdrucksache 21/5619 – „Schriftliche Kleine Anfrage der Abgeordneten Dennis Thering und Birgit Stöver (CDU) vom 18.08.16 Betr.: Kostensteigerung aus heiterem Himmel bei der Verlegung der Wilhelmsburger Reichsstraße (B4/75)?“ und zur Antwort des Senats vom 26.8.2016. Die Kosten ...

Broschüre: „Hamburg braucht Besseres als die Hafenquerspange“ 1

Broschüre:
Position zur A26-Ost /Hafenquerspange im Bundesverkehrswegeplan 2030 *** von Michael Rothschuh, Zukunft Elbinsel Wilhelmsburg *** Die A26-Ost/Hafenquerspange ist in den Bundesverkehrswegeplan aufgenommen worden. Noch in diesem Jahr wird der Bundestag entscheiden, ob sie auch in die Bedarfspläne übernommen wird und tatsächlich auch finanziert werden soll. Zukunft Elbinsel Wilhelmsburg und zahlreiche engagierte Wilhelmsburgerinnen und Wilhelmsburger und ...

„A26-Ost“ – ein Anachronismus!

„A26-Ost“ die Stadtautobahn – ein Anachronismus feiert fröhliche Urständ! Diese Autobahn schadet unserer Stadt! Newsletter vom 18. August 2016, gerichtet an 450 interessierte Bürger*Innen und Institutionen, an 29 Medienkontakte, an alle 11 Hamburger Bundestagsabgeordneten, an die 8 Vorsitzenden, Obleute und Berichterstatter im Verkehrsausschuss des Bundestages sowie an X Abgeordnete in der Hamburgischen Bürgerschaft.   Liebe ...

Hamburg braucht besseres als eine neue Stadtautobahn 1

Hamburg braucht besseres als eine neue Stadtautobahn
***Michael Rothschuh***   Zur „Hafenquerspange“  im Bundesverkehrswegeplan 2030 –  jetzt als A26-Ost – quer über die Elbinsel Wilhelmsburg *** 1979 wurde die „irre Vision einer Hamburger Stadtautobahn“ (Oliver Schirg, Hamburger Abendblatt, online, 26.März 2016) aufgegeben, weil es Bürgerwiderstand gab und die Erkenntnis, dass Stadtautobahnen die Entwicklung lebendiger Stadtteile konterkarieren. Eine Stadtautobahn südlich der Norderelbe dagegen ...