„Moorburger kapern Info-Abend zur A26-Ost“

Thomas Sulzyc hat in diesem Artikel im Hamburger Abendblatt den Ablauf des Abends am konkretesten beschrieben (20.1.2017 – Ausgabe Harburg-Stadt- Seite 25). Erneut hat die Chefetage des Abendblattes für die Veröffentlichung nur den Lokalteil Harburg-Stadt gewählt, obwohl eine geplante Stadtautobahn durch die Hamburger Bezirke „Harburg“ und „Mitte“ wahrlich ein Thema mit gesamt-städtischer Bedeutung darstellt. Den ...

Beschluss Bundestag zur Hafenquerspange/A26-Ost: Chance für Alternativen nutzen!

Beschluss Bundestag zur Hafenquerspange/A26-Ost: Chance für Alternativen nutzen!
1 Milliarde für die Hafenquerspange/A26-Ost – Jetzt die Chance für bessere Alternativen nutzen! Der Bundestag wird heute mit der Mehrheit von CDU und SPD den Bundesverkehrswegeplan beschließen und damit die A 26-Ost in den „vordringlichen Bedarf“ einordnen. Ca. 1 Milliarde Euro sollen dafür locker gemacht werden. Jetzt liegt der Ball wieder in Hamburg. Noch könnte ...

„Hafenpassage Hamburg“ – kein Einkaufszentrum sondern eine neue Autobahn!

Michael Rothschuh *** Die DEGES lädt zum 12.Oktober, 19 Uhr ins Kulturzentrum Rieckhof in Harburg ein zur Vorstellung einer „Hafenpassage“. Das soll der feine neue Namen sein, mit dem eine Kampagne für die Hafenquerspange gestartet wird. DEGES und Stadt haben dafür auf Kosten der Steuerzahler die Werbeagentur WE DO engagiert. „WE DO konzipiert Kampagnen, die ...

Der Senat droht das IBA-Erbe mit einer Autobahn quer durch Wilhelmsburg zu verspielen

Der Senat droht das IBA-Erbe mit einer Autobahn quer durch Wilhelmsburg zu verspielen
In diesen Tagen wird 10 Jahre IBA-Hamburg gefeiert. Bei einem Festakt am 9. September 2016 wird auch Hamburgs Erster Bürgermeister ein Grußwort sprechen und die Erfolge der IBA hervorheben. Doch mit großen Verkehrsinfrastrukturprojekten, die der jetzige Hamburger Senat auf der Elbinsel Wilhelmsburg plant, könnten das IBA-Erbe und die Intentionen vom „Sprung über die Elbe“ unter ...

„A26-Ost“ – ein Anachronismus!

„A26-Ost“ die Stadtautobahn – ein Anachronismus feiert fröhliche Urständ! Diese Autobahn schadet unserer Stadt! Newsletter vom 18. August 2016, gerichtet an 450 interessierte Bürger*Innen und Institutionen, an 29 Medienkontakte, an alle 11 Hamburger Bundestagsabgeordneten, an die 8 Vorsitzenden, Obleute und Berichterstatter im Verkehrsausschuss des Bundestages sowie an X Abgeordnete in der Hamburgischen Bürgerschaft.   Liebe ...

Protest gegen illegale Baumfällungen für Autobahn-Projekt

Protest gegen illegale Baumfällungen für Autobahn-Projekt
  Der Kahlschlag in Wilhelmsburg geht weiter. Hunderte Bäume wurden kürzlich zwischen Rubbertstraße und Bahngelände südlich des Vogelhüttendeichs gefällt. Der Grund: Hierhin soll die Wilhelmsburger Reichstraße verlegt und auf Autobahn-Niveau verbreitert werden, hier plant Hamburg also eine Stadtautobahn durch die Wilhelmsburger Mitte. Bisher gibt es dafür allerdings KEINE BAUGENEHMIGUNG. Die Baumfäll-Aktion ist eindeutig ILLEGAL! Das ...

Wilhelmsburg braucht eine Radbrücke über die Elbe 2

Wilhelmsburg braucht eine Radbrücke über die Elbe
Der Elberadweg ist laut ADFC der beliebteste Radfernweg Deutschlands. Es gibt allerdings eine Schwachstelle zwischen der Elbquelle und Cuxhaven, und das ist Hamburg. Der Weg hört mehr oder weniger vor Hamburg auf und fängt anschliessend wieder an, was als Weg durch Hamburg angezeigt wird ist keine Freude. Ein Problem, das einer Lösung im Weg steht: ...