65 Mio., 135 Mio., 190Mio. oder 240Mio. Euro? Wie teuer soll die Wilhelmsburger Reichsstraße noch werden?

65 Mio., 135 Mio., 190Mio. oder 240Mio. Euro?  Wie teuer soll die Wilhelmsburger Reichsstraße noch  werden?
Im Frühjahr 2009 warb die damalige Senatorin Anja Hajduk für das Projekt „Neue Reichsstraße“ bei der im Bürgerhaus versammelten Bevölkerung. Die Kernpunkte waren: „Bester Lärmschutz“, Stadtentwicklung für die „neue Mitte“, Fertigstellung zur IBA/IGS 2013. Nicht zu vergessen, so rechnete die Senatorin vor, die Kosten für all diese Vorteile seien gleich mit denen die eine Sanierung der ...

Wilhelmsburger Inselpark: Startschuss oder Fehlstart? 1

Wilhelmsburger Inselpark: Startschuss oder Fehlstart?
*Michael Rothschuh* Der Zaun um den Wilhelmsburger Park ist östlich der Reichsstraße fast abgebaut. Nun will der Bezirk Mitte, dass die IGS als Noch-Bauherr viele neue Zäune baut und allein um den Ostpark 11 Grenztore aufstellt. Zum „Startschuss“ lädt der Bezirksamtsleiter Grote (SPD) eine Woche vor den Bezirkswahlen zu einem Fest ein. Offen ist, ob ...

Gestaltungsmacht oder Mitmachfalle? Bericht vom Beteiligungsforum am 9.5.2014

Gestaltungsmacht oder Mitmachfalle? Bericht vom Beteiligungsforum am 9.5.2014
Eigentlich sollte es in einer Demokratie selbstverständlich sein: dass Bürgerinnen und Bürger mitentscheiden können, was mit ihrer Stadt geschieht. Dass die Praxis in Hamburg oft frustrierend anders aussieht, war das große Thema auf einem Forum im Bürgerhaus Wilhelmsburg, bei dem es am Freitag, 9.5., um „Bürgerbeteiligung – Gestaltungsmacht oder Mitmachfalle?“ ging.  Eingeladen hatten u.a. der ...

Grenzanlagen im Wilhelmsburger Park – Plan 5 2

Grenzanlagen im Wilhelmsburger Park - Plan 5
*von Michael Rothschuh* Nachdem der Wilhelmburger Park 50 Jahre ein friedlicher, freier und naturnaher Park war, soll es nun vier eingezäunte Inseln im Inselpark geben – dabei bleibt der Bezirksamtsleiter. Aber bei der Sondersitzung des Regionalausschuss Wilhelmsburg/Veddel am 6.5.2014 er legte einen neuen Plan vor. Plan 1: Freier Park ohne Zäune Dies galt bis zum ...

Regionalausschuss 6.5.14.: Ein offener Park für Alle!

Regionalausschuss 6.5.14.: Ein offener Park für Alle!
Am Dienstag, 6.5. 2014  lädt der Regionalausschuss Wilhelmsburg/Veddel zu einer Sondersitzung ein (18:30 Rathaus Wilhelmsburg). Einziger Punkt auf der Tagesordnung: „Entwicklung Inselpark“. Der Regionalausschuss bietet damit die Chance, dass es noch vor der Wahl ein klares Signal für einen offenen Park für Alle in der Wilhelmsburger Mitte gibt. Der Regionalausschuss ist kein Verwaltungsorgan des Bezirks, ...

Gestaltungsmacht oder Mitmachfalle? – Forum 9.5.2014

Gestaltungsmacht oder Mitmachfalle? - Forum 9.5.2014
Zum Beteiligungsforum am Freitag, den 9. Mai 2014 im Bürgerhaus Wilhelmsburg, Mengestrasse 20, 16-22 Uhr  Stand 20.4.2014 Gestaltungsmacht oder Mitmachfalle? Zum Stand von Bürgerbeteiligung und Stadtteildemokratie in Hamburg Kaum ein Tag vergeht, an dem nicht über Bürgerbeteiligung, Beteiligungsverfahren  und Stadtteilbeiräte zu lesen oder zu hören ist. Partizipation ist „in“, scheint zur Sache aller Parteien und ...

„Zaunverlauf“ – Planungen des Bezirks Mitte für den Wilhelmsburger Park

Michael Rothschuh*** Der Bezirk Mitte hat jetzt im Internet einen „Übersichtsplan Zaunverlauf“ mit zwei Varianten vom 11.2.2014 veröffentlicht. Danach würde der Park in mehrere durch Zäune und Wasserläufe umschlossene Parkinseln geteilt. Die Planung, so der Bezirk, würde ergebnisoffen im Stadtteil diskutiert. Zwei Varianten für Zaunverläufe Variante 1 sieht einen Park westlich und einen Park östlich ...