Gestaltungsmacht oder Mitmachfalle? Bericht vom Beteiligungsforum am 9.5.2014

Gestaltungsmacht oder Mitmachfalle? Bericht vom Beteiligungsforum am 9.5.2014
Eigentlich sollte es in einer Demokratie selbstverständlich sein: dass Bürgerinnen und Bürger mitentscheiden können, was mit ihrer Stadt geschieht. Dass die Praxis in Hamburg oft frustrierend anders aussieht, war das große Thema auf einem Forum im Bürgerhaus Wilhelmsburg, bei dem es am Freitag, 9.5., um „Bürgerbeteiligung – Gestaltungsmacht oder Mitmachfalle?“ ging.  Eingeladen hatten u.a. der ...

Grenzanlagen im Wilhelmsburger Park – Plan 5 2

Grenzanlagen im Wilhelmsburger Park - Plan 5
*von Michael Rothschuh* Nachdem der Wilhelmburger Park 50 Jahre ein friedlicher, freier und naturnaher Park war, soll es nun vier eingezäunte Inseln im Inselpark geben – dabei bleibt der Bezirksamtsleiter. Aber bei der Sondersitzung des Regionalausschuss Wilhelmsburg/Veddel am 6.5.2014 er legte einen neuen Plan vor. Plan 1: Freier Park ohne Zäune Dies galt bis zum ...

Regionalausschuss 6.5.14.: Ein offener Park für Alle!

Regionalausschuss 6.5.14.: Ein offener Park für Alle!
Am Dienstag, 6.5. 2014  lädt der Regionalausschuss Wilhelmsburg/Veddel zu einer Sondersitzung ein (18:30 Rathaus Wilhelmsburg). Einziger Punkt auf der Tagesordnung: „Entwicklung Inselpark“. Der Regionalausschuss bietet damit die Chance, dass es noch vor der Wahl ein klares Signal für einen offenen Park für Alle in der Wilhelmsburger Mitte gibt. Der Regionalausschuss ist kein Verwaltungsorgan des Bezirks, ...

Gestaltungsmacht oder Mitmachfalle? – Forum 9.5.2014

Gestaltungsmacht oder Mitmachfalle? - Forum 9.5.2014
Zum Beteiligungsforum am Freitag, den 9. Mai 2014 im Bürgerhaus Wilhelmsburg, Mengestrasse 20, 16-22 Uhr  Stand 20.4.2014 Gestaltungsmacht oder Mitmachfalle? Zum Stand von Bürgerbeteiligung und Stadtteildemokratie in Hamburg Kaum ein Tag vergeht, an dem nicht über Bürgerbeteiligung, Beteiligungsverfahren  und Stadtteilbeiräte zu lesen oder zu hören ist. Partizipation ist „in“, scheint zur Sache aller Parteien und ...

„Zaunverlauf“ – Planungen des Bezirks Mitte für den Wilhelmsburger Park

Michael Rothschuh*** Der Bezirk Mitte hat jetzt im Internet einen „Übersichtsplan Zaunverlauf“ mit zwei Varianten vom 11.2.2014 veröffentlicht. Danach würde der Park in mehrere durch Zäune und Wasserläufe umschlossene Parkinseln geteilt. Die Planung, so der Bezirk, würde ergebnisoffen im Stadtteil diskutiert. Zwei Varianten für Zaunverläufe Variante 1 sieht einen Park westlich und einen Park östlich ...

Protest gegen Lärmchaos an der Bahn 1

Protest gegen Lärmchaos an der Bahn
Engagierte Wilhelmsburger *** 15.3.2014: Nachbarschaftsprotest im Katenweg nach Abbau der Lärmschutzwand an der Bahn. In einer „Nacht-und-Nebelaktion“, ohne vorherige  Information der Anwohner, wurde mit dem Abbau der Lärmschutzwand an der Bahn Höhe Katenweg an einem Wochenende im Februar um 2 Uhr morgens begonnen. Die Betroffenen trauten ihren Ohren nicht. Dort beträgt der Abstand, zur nun ...

Fukushima ist noch immer außer Kontrolle

Fukushima ist noch immer außer Kontrolle
AKW – Quelle: IPPNW Anzeige zum Jahrestag der Atomkatastrophe in Fukushima, dem 11. März 2014, im politischen Teil der Süddeutschen Zeitung – gezeichnet von 2.420 Ärztinnen und Ärzten und Förderern der IPPNW. Zum 3. Mal jährt sich die Atomkatastrophe in Fukushima, zum 28. Mal die von Tschernobyl. Wie in Weißrussland, in der Ukraine und in ...