Bürgermeister-Dialog in Wilhelmsburg: Dr. Peter Tschentscher beim Pegelstand


Termin Details


Hamburgs Erster Bürgermeister Dr. Peter Tschentscher ist einer Einladung zum Pegelstand Elbinsel gefolgt. Er stellt sich damit einer offenen Bürgerdiskussion in Wilhelmsburg.
Donnerstag, den 22. August 2019 – 19 bis 21 Uhr
Bürgerhaus Wilhelmsburg – Kleiner Saal

Möglichst viele Menschen aus Wilhelmsburg haben die Gelegenheit, sich mit ihren Anliegen und Vorschlägen direkt an Peter Tschentscher zu wenden. Nach dem Motto:
„Was ich dem Bürgermeister schon immer mal sagen wollte“

Außerdem gibt es Wilhelmsburger Anliegen, die man als „Bürgermeister-Themen“ bezeichnen kann: Problemfelder, die angesichts veränderter Bedingungen und neuer Erkenntnisse nur gelöst werden können, wenn die Entscheidungsträger im Senat den Mut haben, neue Bewertungen zuzulassen sowie innovative und zukunftsweisende Entscheidungen zu treffen. Themen, die wir u.a. bei Pegelständen auf die Tagesordnung gesetzt haben.

Dazu gehören:
• Bedarfsgerechte und soziale Wohnraumversorgung
• Grün- und Naherholung beim Wohnungsbau
• Hafenquerspange A26-Ost: Wilhelmsburg kämpft seit 40 Jahren und bisher erfolgreich
   gegen diese Stadt- und Klimazerstörung.
• S-Bahn und U-Bahn durch Wilhelmsburg, flächendeckend Tempo 30, Fahrradstadt
• Wilhelmsburg in der Abgasfahne von Hafen und Kohlekraftwerk Moorburg
  – wir brauchen gesunde Luft und besseres Klima.
• Ein neues Miteinander von Stadt und Hafen,
   z.B. im Wilhelmsburger Westen zwischen Veringkanal und Reiherstieg.
• Eine neue Bildungsoffensive auf den Elbinseln.
• Armut auf der Insel auf unverändert hohem Niveau – neue Ideen gefragt!

Einladung als pdf:

Bürgermeister-Dialog – Pegelstand am 22.8.19


Zu einem weiteren Pegelstand im September
haben wir die Spitzenkandidat*innen von GRÜNE, CDU und LINKE eingeladen

Hinterlassen Sie eine Antwort