Kostenexplosion: A26 Ost jetzt offiziell doppelt so teuer. Senat gibt sich ahnungslos.

Kostenexplosion: A26 Ost jetzt offiziell doppelt so teuer. Senat gibt sich ahnungslos.
Eine Pressemitteilung des NABU Hamburg vom 13. Januar 2021, in der ein umgehender Stopp der A26-Ost/Hafenpassage gefordert wird. A 26 Ost / Kostenexplosion: 1,8 Milliardden statt 900 Millionen für A26 OST Siegert: „Mit dieser Beton-Autobahn sind die Planer finanziell und ökologisch auf dem Holzweg“. Das Autobahnprojekt A26 Ost wird laut dem Finanzierungs- und Realisierungsplan (FRP) ...

A26-Ost ist „Dinosaurier des Jahres 2020“!

A26-Ost ist
Rückwärtsgewandtes Verkehrsprojekt Autobahnprojekt A26 Ost ist „Dinosaurier des Jahres“ Verfehlte Verkehrspolitik und antiquierte Infrastrukturplanung: Die A26 Ost erfüllt beides. Der NABU hat die geplante zehn Kilometer lange Querverbindung der A1 und A7 im Hamburger Süden deshalb für den Negativ-Preis „Dinosaurier des Jahres 2020“ ausgewählt. Foto: NABU, Klemens Karkow   „Diese geplante Autobahn ist ein perfektes ...

Krankenhaus Groß-Sand: Appell an Sozial-Senatorin Leonhard

Krankenhaus Groß-Sand: Appell an Sozial-Senatorin Leonhard
Krankenhaus Groß-Sand in Hamburg-Wilhelmsburg: JETZT ist die Stadt gefordert! Ein Appell an Sozial- und Gesundheitssenatorin Dr. Melanie Leonhard Rede von „Aktion Groß-Sand bleibt!“ am 15.12.2020 vor dem Hamburger Rathaus: Dies ist unser Rathaus. In diesem Haus wollen Morgen unsere Abgeordneten über die Zukunft eines Hamburger Krankenhauses beraten. Man reibt sich die Augen: Die Hamburger Krankenhäuser, ...

„Fahrrad fahr´n statt Autobahn“ – Verkehrswende statt A26-Ost

Großer Radel-Protest über die Elbinsel Die Route führte vom Hauptbahnhof über die Elbbrücken auf die Elbinsel Wilhelmsburg. Dabei waren die Autotrassen der A255, der Quasie-Autobahn Wilhelmsburger Reichsstraße und der Kornweide am Sonnabend Nachmittag Auto-frei und gehörten den Fahrrädern. Bei der Kundgebung auf der Kornweide wurden über 600 Teilnehmende gezählt. Genau hier soll die geplante A26-Ost ...

10.12.2020: Online-Diskussion über die Zukunft des Krankenhauses Groß Sand

10.12.2020: Online-Diskussion über die Zukunft des Krankenhauses Groß Sand
„Diese Unsicherheit über die Zukunft des Hauses ist gefährlich“ *** von Liesel Amelingmeyer *** Die Partei DIE LINKE hatte zur Online-Dikussion über die Zukunft des Wilhelmsburger Krankenhauses Groß-Sand geladen. Deniz Celik, gesundheitspolitischer Sprecher der Partei DIE LINKE diskutierte  mit Dr. med. Alexander Peter Krueger, Chefarzt Orthopädie Krankenhaus Groß-Sand; Margret Fischer, Vorsitzende der Mitarbeitenden-Vertretung (MAV) Krankenhaus ...

Krankenhaus „Groß-Sand“: JETZT ist die Stadt gefordert!

Krankenhaus „Groß-Sand“: JETZT ist die Stadt gefordert!
Es ist verdächtig still geworden um das Wilhelmsburger Krankenhaus „Groß Sand“. Das Bistum hält sich weiter bedeckt. Auch die Kolleg*innen im Haus erfahren wenig Neues und sind sehr verunsichert. Der von der Behörde eingerichtete „Lenkungsausschuss“ hat seit Wochen nicht mehr getagt. Gleichzeitig wird im Hintergrund über einen neuen Träger verhandelt. Jetzt kommt das Thema aber ...

U4-Verlängerung: Kleiner Hüpfer oder „Sprung über die Elbe“?

U4-Verlängerung: Kleiner Hüpfer oder
Die Hochbahn startet mit ihren Planungen für die Verlängerung der U4 von den Elbbrücken auf den Kleinen Grasbrook und hat Anfang der Woche dazu ihre Machbarkeitsstudie vorgestellt. Eine Station am Moldauhafen ist sicherlich ein wichtiger erster Schritt. Aber von einem „Sprung über die Elbe“ kann eigentlich erst gesprochen werden, wenn die U-Bahn auch tatsächlich am ...