Was bedeutet die Olympiabewerbung für Hamburg?

Was bedeutet die Olympiabewerbung für Hamburg?
Michael Rothschuh *** Viele verbinden mit Olympia Erinnerungen an die fröhlichen Spiele 1972 in München, bis der Traum von friedlichen Spielen zerrissen wurde durch das Attentat auf israelische Sportler. Viele erinnern sich auch gerne an den schönen bunten Sommer 2006 mit der Fußballweltmeisterschaft. Sportereignisse können die „schönste Nebensache der Welt“ sein. In der Hamburger Politik ...

Rettet den Volksentscheid! Olympia Referendum die zweite

Rettet den Volksentscheid!           Olympia Referendum die zweite
Bei der Mitgliederversammlung unseres Vereins am 21.03.2015 haben wir den Beschluss gefasst, die Volksinitiativen „Starke Bürgerrechte. Starke Parlamente. Mehr Demokratie“ sowie „Starke Bezirke für ein starkes Hamburg“ zu unterstützen und im Trägerkreis der Initiativen mitzuarbeiten. Der Trägerkreis ist ein überparteiliches Bündnis aus Mehr Demokratie e.V. und mehr als einem Dutzend Bürgerinitiativen aus der ganzen Stadt. ...

Olympia Referendum: Putsch von oben? 1

Olympia Referendum: Putsch von oben?
Die Bürgerschaft ändert die Hamburger Verfassung im Blitztempo und entsorgt ganz nebenbei missliebige Mitbestimmungsrechte der Bürger. Man mag es kaum glauben: Eine Verfassungsänderung wird ohne Not innerhalb von rund 2 Wochen durch die Bürgerschaft gepeitscht. Nachdenken darüber – öffentliche Debatte? Fehlanzeige! Die Hamburger „große Koalition“ aus SPD, Grünen und der CDU ändern mal eben zwischen ...

Pegelstand 7.5.2015: Ratschlag zu den Wilhelmsburger ECKPUNKTEN 2015-2020

Pegelstand 7.5.2015: Ratschlag zu den Wilhelmsburger ECKPUNKTEN 2015-2020
Öffentlicher Ratschlag zu Wilhelmsburger Eckpunkten 2015-2020// Das „Rahmenkonzept: Hamburgs Sprung über die Elbe – Zukunftsbild 2013+“ des Senats vom September 2014 hatte in Wilhelmsburg breite Kritik ausgelöst. 100 Wilhelmsburger_innen hatten am 18. Dezember 2014 an einer Bürgerschafts-Anhörung zu dem „Rahmenkonzept: Hamburgs Sprung über die Elbe – Zukunftsbild 2013+“ dazu teilgenommen. In über 30 Wortbeiträgen wurde ...

Hamburgs „Sprung über die Elbe“ – ein Reinfall?

Hamburgs „Sprung über die Elbe“ – ein Reinfall?
Gastbeitrag: Josefa Raschendorfer *// Blick auf Hafen und Stadt – vom Bunker in der Neuhöfer Straße ©Adam Gancarczyk// „Die Geest ist zum Wohnen, die Marsch zum Arbeiten da“, dieses Credo des Oberbaudirektors Schumacher aus den 20er Jahren bestimmte über hundert Jahre die Funktion des Hamburger Stadtteils Wilhelmsburg. Ändern sollte sich das 2002 mit der Zukunftskonferenz ...

Mitgliederversammlung 2015 beschließt: Ja zu den Volksinitiativen für ein starkes Hamburg

Mitgliederversammlung 2015 beschließt: Ja zu den Volksinitiativen für ein starkes Hamburg
Initiiert vom Verein „Mehr Demokratie e.V.“, starten in Kürze zwei Volksinitiativen. Diese werden von einem Kreis getragen, der aus einer Reihe von Initiativen, Vereinen und Einzelpersonen aus der ganzen Stadt besteht. Die Mitgliederversammlung des Vereins „Zukunft Elbinsel Wilhelmsburg“ hat auf ihrer Sitzung am 21.03.2015 beschlossen, die beiden Volksinitiativen „Starke Bürgerrechte. Starke Parlamente. Mehr Demokratie“ sowie ...

Wilhelmsburger Eckpunkte für die Koalitionsverhandlungen

Wilhelmsburger Eckpunkte für die Koalitionsverhandlungen
Am 3. März 2015 ging ein Schreiben an die Mitglieder der Verhandlungskommission von SPD und GRÜNEN, mit der Bitte, Wilhelmsburger Themen in der neuen Legislaturperiode voran zu bringen.// Wilhelmsburg_zu_Koalitionsverhandlungen-2015_mit_Anhang // Eine gute Zusammenfassung über das Zustandekommen dieses Papiers und seine Kernpunkte hat Anna Sosnowski am 10.3.2015 im Elbe Wochenblatt veröffentlicht. Hier der Artikel: Das fordern ...